News

103 News
FILTERN
Aktuelles, Newsletter-Archiv
01.10.2020

Frankfurter Buchmesse 2020 – Veranstaltungen mit dtv-Autor*innen

Unter folgendem Link erhalten Sie eine Übersicht über Veranstaltungen und Begleitprogramme mit unseren Autor*innen im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2020: 

Übersicht: Veranstaltungen mit dtv-Autor*innen


Unsere Autor*innen sind auf dem Messegelände, beim BOOKFEST.city und bei OPEN BOOKS in Frankfurt vor Ort.

Mit digitalen Events wie dem BOOKFEST.digital und #buchmessedaheim kommt die Messe zu den Leser*innen nach Hause.

Im Literaturhaus München finden Live-Lesungen statt, an denen das Publikum auch per Stream teilnehmen kann.

Aktuelles, Newsletter-Archiv
21.08.2020

Wilde Freude – Die aktuellen dtv-Neuerscheinungen (ET: 21. August 2020)

Unsere Übersichten über die wichtigsten Novitäten aus den jeweiligen Programmbereichen, die seit 21. August im Handel erhältlich sind, sowie weitere Neuigkeiten finden Sie unter folgenden Direktlinks:

Original- und Erstausgaben Literatur / Unterhaltung / Sachbuch / bold
mit Judith Zander Sorj Chalandon, Haylen Beck, Merlene Averbeck, Heike Stöhr, Thomas Reichart, Sabine Asgodom, Becky Smethurst und Anne Freytag

dtv junior / Reihe Hanser
mit Anne-Sophie Monrad, Mayim Bialik, Leonie Below, Julia Kaergel, Matthew Quick, Greg Howard und Emilie Turgeon
Aktuelles, Pressemeldungen
19.03.2020

Pressemitteilung – Aktivitäten in Zeiten der Coronakrise unter dem Hashtag #daslesengehtweiter

dtv
 
Pressemitteilung
 
dtv – digital, kreativ, solidarisch:
Aktivitäten in Zeiten der Coronakrise
unter dem Hashtag #daslesengehtweiter
 
 
Angesichts der immensen Folgen der Coronakrise für Buchhandel und Verlage, Autor*innen und Übersetzer*innen entwickelt dtv gerade auf verschiedensten Kanälen Aktivitäten unter dem Hashtag #daslesengehtweiter.
 
Um dem lokalen Buchhandel als langjährigem, verlässlichem Partner zu erhöhter Sichtbarkeit zu verhelfen, stellt dtv auf https://www.dtv.de/special-buy-local/buy-local-support-your-bookstore/c-2141 Buchhandlungen vor, die z.B. über ihren Webshop weiterhin ihre Kund*innen vor Ort beliefern. Die genutzten Hashtags: #daslesengehtweiter #supportyourlocalbookstore  #buylocal  #buchhandel.
 
Über die dtv-Kanäle auf Facebook, Instagram und Youtube sind in den nächsten Tagen  zahlreiche Live-Lesungen mit Autor*innen und Übersetzer*innen aus allen Programmbereichen geplant, darunter Susanne Goga, Jutta Profijt, Benjamin Cors und Antje Szillat. Das Programm wird gerade entwickelt.
 
Auf dem dtv-Instagram-Kanal werden nach und nach verschiedenste thematische Empfehlungslisten mit Büchern gepostet, die im Print und als E-Books lieferbar sind.
 
Die dtv-Kanäle:
 
Website: www.dtv.de
Facebook: https://www.facebook.com/dtvVerlag
Instagram: https://www.instagram.com/dtv_verlag/
Youtube: https://www.youtube.com/user/besserlesen
Twitter: https://twitter.com/dtv_verlag
 
München, 19. März 2020
Pressekontakt:
 
Thomas Zirnbauer
dtv Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 89 38167 - 119
Fax: +49 89 38167 - 319
E-Mail: zirnbauer.thomas@dtv.de
 
Aktuelles, Newsletter-Archiv
19.12.2018

Leipziger Buchmesse 21.-24. März 2019

Eine Übersicht der Veranstaltungen von dtv-Autorinnen und -Autoren auf der Leipziger Buchmesse finden Sie in unseren Newslettern:

Veranstaltungen Belletristik und Sachbuch
Veranstaltungen Kinder- und Jugendbuch
Coverbild Und du kommst auch drin vor von Alina Bronsky, ISBN-978-3-423-76181-9
Aktuelles
05.09.2017

›Und du kommst auch drin vor‹ unter den ›Besten 7 für den Monat September‹

Der neueste Roman der Bestsellerautorin Alina Bronsky ›Und du kommst auch drin vor‹ wurde unter ›Die Besten 7 für den Monat September‹ gewählt. 
Aktuelles
04.09.2017

Jugendbuchpreis FRIEDOLIN für ›Nichts ist okay!‹

Der Roman ›Nichts ist okay!‹ von Jason Reynolds und Brendan Kiely erhält den Jugendbuchpreis FRIEDOLIN der Stiftung Weltethos.

Der Preis, erstmals 2015 verliehen, zeichnet Jugendliteratur aus, die auf vorbildliche Weise ethische oder interkulturelle Fragen thematisiert und jugendliche Leser/-innen für diese sensibilisiert. Damit unterstützt der Jugendbuchpreis das Engagement der Stiftung Weltethos für gemeinsame Werte, Fairness, Toleranz und Frieden.

Aus der Jurybegründung:
»Der Roman ist ein eindrückliches Plädoyer für Wahrhaftigkeit, Fairness, Respekt und nicht zuletzt für Solidarität – Solidarität mit all jenen, die aufgrund ihrer Hautfarbe zu Unrecht drangsaliert und diskriminiert oder gar zu Opfern willkürlichen und rassistisch motivierten Gewalthandelns werden.«

Mehr zum Buch
Aktuelles
10.07.2017

Graham Swift gewinnt den ›Hawthornden Prize‹

Unser Autor Graham Swift gewinnt den hochprofilierten ›Hawthornden Prize‹! Der Preis wurde 1919 gestiftet und erstmals vergeben. Er versammelt illustre Namen wie zum Beispiel V.S. Naipaul, Graham Greene, Evelyn Waugh, Vita Sackville West, Colm Tóibín – und nun also auch Graham Swift, der für  Mothering Sunday (im Deutschen ›Ein Festtag‹) ausgezeichnet wird.
Aktuelles
03.07.2017

Brigitte Kronauer erhält den Thomas Mann Preis 2017

Brigitte Kronauer erhält in diesem Jahr den Thomas Mann Preis, der gemeinsam von der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und der Hansestadt Lübeck vergeben wird.
 
Die Preisbegründung lautet wie folgt:
»Brigitte Kronauers Erzählungen und Romane sind Sprachkunstwerke, die formale Kühnheit mit psychologischer Subtilität verbinden. Als Erbin der großen Tradition Jean Pauls besitzt sie die Fähigkeit, mit der Sprache Äquivalente für eine vielfältig zersplitterte Realität zu bilden, die unter ihren Händen zu einer unverwechselbaren Melodie zusammenfindet. Sie hat in Jahrzehnten ein großes Werk geschaffen, das durch Scharfsinn und Artistik zu den bleibenden literarischen Zeugnissen der Nachkriegszeit zählt.«
Aktuelles
02.06.2017

›Ein Festtag‹ auf der SWR-Bestenliste

Graham Swifts ein Festtag steht auf Platz 4 der SWR-Juni-Bestenliste. Am 06.06.2017 wird auf dem SWR2 Literatur über die Bücher der SWR-Bestenliste diskutiert.
Aktuelles
05.05.2017

Judith Zander Gewinnt Anke-Bennholdt-Thomsen-Lyrikpreis

Am 5.Mai wurde Judith Zander im Deutschen Literaturarchiv in Marbach am Neckar der Anke-Bennholdt-Thomsen-Lyrikpreis der Deutschen Schillerstiftung von 1859 verliehen. Wir gratulieren unserer Autorin herzlich zu dieser Auszeichnung!
Coverbild Flätscher 1 - Die Sache stinkt! von Antje Szillat, ISBN-978-3-423-76156-7
Aktuelles
27.03.2017

Leipziger Lesekompass für Flätscher

›Flätscher - Die Sache stinkt!‹ wird vom ›Leipziger Lesekompass‹ empfohlen.

Eine Fachjury wählte im Auftrag der Leipziger Buchmesse und der Stiftung Lesen aus den Neuerscheinungen der vergangenen zwölf Monate die 30 besten Kinder- und Jugendbücher aus.
Aktuelles
08.03.2017

Auf der Liste ›Die 7 besten Bücher für junge Leser‹

Der neue Roman von Sally Nicholls, ›Eine Insel für uns allein‹, wurde im März auf die Liste ›Die 7 besten Bücher für junge Leser‹ gewählt.
Zum Buch

Zu ihrem bekannten Roman ›Wie man unsterblich wird‹ steht ein kostenloses Unterrichtsmodell für die 5. und 6. Klasse zum Download bereit. 
Zum Buch
Kostenloses Unterrichtsmodell ›Wie man unsterblich wird‹ herunterladen (Klasse 5-6)