Portrait von Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel, geboren 1994 in Räckelwitz in Ostsachsen, lebt in Görlitz. Sein Debütroman ›Mit der Faust in die Welt schlagen‹ erschien 2018 und war ein Bestseller, der auch seinen Weg ins Theater fand. Der Roman war für den aspekte-Literaturpreis nominiert und erhielt den Gellert-Preis. Im Frühjahr 2021 wird am Schauspiel Leipzig der erste dramatische Text von Lukas Rietzschel uraufgeführt. Der Autor wird 2022 Stipendiat der Villa Aurora Los Angeles sein.

Buchspecial
Special
Lukas Rietzschel: Raumfahrer
Weitere Infos zu ›Raumfahrer‹ und ein Gespräch mit dem Autor über seinen Roman finden Sie im Buchspecial!

Veranstaltungen

Weimar, 05.10.2021

Lesung/ Gespräch mit Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel »Raumfahrer«
Datum:
Dienstag, 05.10.2021
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Stadtbücherei Weimar Gewölbekeller
Steubenstraße 1

Moderation: Mario Osterland
Eintritt: 8,00 €/ 5,00€
Tickets unter 03643-762 701 01 und Petra.Fuchs@stadtweimar.de

Dresden, 06.10.2021

Gespräch mit Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel »Raumfahrer«
Datum:
Mittwoch, 06.10.2021
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Hauptraum der Frauenkirche Dresden
Georg-Treu-Platz 3

Moderation: Alexandra Gerlach
Eine Veranstaltung von Deutschlandfunk Kultur und der Stiftung Frauenkirche Dresden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Forum Frauenkirche“
Weitere Infos hier

Erfurt, 28.10.2021

Lesung/ Gespräch mit Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel »Raumfahrer«
Datum:
Donnerstag, 28.10.2021
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Haus Dacheröden
Anger 37

Eintritt: € 12,-/erm. € 10,-, Start VVK ab dem 28.8.21. 
Mehr Informationen unter: www.herbstlese.de
Eine Veranstaltung im Rahmen der Erfurter Herbstlese 2021

Freiburg, 04.11.2021

Lesung/ Gespräch mit Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel »Raumfahrer«
Datum:
Donnerstag, 04.11.2021
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Buchhandlung Rombach
Bertoldstraße 10

Alle Bücher von Lukas Rietzschel

1 Titel
Ansicht
Lukas Rietzschel

Raumfahrer

Roman

Behutsam und voller Empathie zeichnet Lukas Rietzschel ein eindrückliches Bild von Menschen, die durch große gesellschaftliche und politische Veränderungen geprägt sind -- und von Verletzungen, die sich durch Generationen hindurchziehen und scheinbar nie verheilen.

Erhältlich als: Hardcover, E-Book
Hardcover
x 22,00 €