Portrait des Autors Josef H. Reichholf

Josef H. Reichholf

Prof. Dr. Josef H. Reichholf, 1945 in Niederbayern geboren, Evolutionsbiologe und Ökologe, war bis April 2010 Leiter der Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung München und Professor für Ökologie und Naturschutz an der Technischen Universität München. Er ist Träger der »Treviranus-Medaille«, der höchsten Auszeichnung der Deutschen Biologen, des Grüter-Preises für Wissenschaftsvermittlung, des Sigmund-Freud-Preises für wissenschaftliche Prosa der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung sowie zahlreicher weiterer Preise. Sein Bestseller ›Rabenschwarze Intelligenz‹ wurde als »Wissenschaftsbuch des Jahres« prämiert. Er lebt im südostbayerischen Inntal.

Alle Bücher von Josef H. Reichholf

1 Titel
Ansicht
Josef H. Reichholf

Der Ursprung der Schönheit

Darwins größtes Dilemma

Josef H. Reichholf zeigt, wie eng die natürliche mit der sexuellen Auslese zusammenhängt, bei der Attraktivität eine entscheidende Rolle spielt.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €