Portrait von Christine Zeile

Christine Zeile

Christine Zeile, Dr. phil., war den größten Teil ihres Berufslebens als Lektorin in München tätig, veröffentlichte aber regelmäßig auch selbst zu Themen der Literatur und Geschichte (u.a. in der ›Anderen Bibliothek‹, hrsg. von Hans Magnus Enzensberger). Seit 2013 lebt, forscht, schreibt und gärtnert sie vor allem im französischen Loire-Tal.

Veranstaltungen

Dachau, 27.07.2021

Lesung/ Gespräch mit Christine Zeile

Christine Zeile »Auf der Suche nach dem Geschmack der Kindheit«
Datum:
Dienstag, 27.07.2021
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Stadtbücherei Dachau
Max-Mannheimer-Platz 3

Moderation: Helmut Zeller (Leiter der Lokalredaktion Dachau der Süddeutschen Zeitung)
Einlass ab 18.30 Uhr
Karten: 9,00 Euro (Kartenverkauf ausschließlich am Kassenautomaten der Stadtbücherei)
Je nach Wetterlage findet die Lesung im Bücherei-Lesegarten oder im Veranstaltungsraum (bei Corona-konformer Bestuhlung) statt. In den Innenräumen der Stadtbücherei gilt die FFP2-Maskenpflicht (auch am Platz). Im Garten bzw. Außenbereich darf die Maske am Platz abgenommen werden.

Alle Bücher von Christine Zeile

1 Titel
Ansicht
Christine Zeile

Auf der Suche nach dem Geschmack der Kindheit

Mein Leben als furchtlose Gärtnerin

Der heimische Garten als Lebensmittellieferant – Geht das noch so wie früher?

Erhältlich als: Hardcover, E-Book
Hardcover
x 18,00 €