Kein Bild vorhanden

Barbara Conrad

Barbara Conrad wurde 1937 in Heidelberg geboren. Nach einer Bibliothekarsausbildung studierte sie Slawistik, Anglistik und Germanistik und promovierte 1971. Danach arbeitete Barbara Conrad als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin am Slawistischen Institut der Universität Heidelberg und hatte Lehraufträge in Kassel. Seither ist sie freiberuflich als Übersetzerin und Herausgeberin tätig. 2011 erhielt sie für die Übertragung von Tolstois Krieg und Frieden den Preis der Leipziger Buchmesse.
Downloads

Alle Bücher von Barbara Conrad

Ansicht
Fjodor Dostojewski, Barbara Conrad (Hrsg.)

Aufzeichnungen aus einem toten Haus

Herausgegeben und übersetzt von Barbara Conrad

Wegen Mordes wird der Adelige Alexánder Petrówitsch Gorjántschikow zu zehn Jahren Zwangsarbeit in einem sibirischen Straflager verurteilt und berichtet darüber, was ihm und seinen Mithäftlingen Tag für Tag widerfährt.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 17,00 €

Auferstehung

Roman

Das erschütternde Vermächtnis des alten Tolstoi – sein letzter Roman

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,90 €

Krieg und Frieden

Tolstois Meisterwerk in der preisgekrönten Neuübersetzung

Erhältlich als: Taschenbuch, Hörbuch, Hörbuch
Taschenbuch
x 35,00 €

Die Fürstin

Erzählungen 1887 - 1891

Zum 150. Geburtstag am 29. Januar 2010: Anton Tschechows Hauptwerke bei dtv

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 11,90 €

In der Sommerfrische

Erzählungen 1880 - 1887

Zum 150. Geburtstag am 29. Januar 2010: Anton Tschechows Hauptwerke bei dtv

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €