Biografien & Erinnerungen

86 Titel
Ansicht
sortieren

I did it Norway!

Die Entdeckung der nordischen Lebensart

Eine ungewöhnliche Reise durch Norwegen mit wunderschönen und atmosphärischen Farbfotos.

Erhältlich als: Premium, E-Book

Die drei Leben der Hannah Arendt

»Eine unglaubliche Story, mit künstlerischem Geschick erzählt, voller Humor und Mitgefühl.« Deborah Levy

Erhältlich als: Klappenbroschur
Klappenbroschur
x 16,90 €

Wenn ich dich je vergesse, oh Jerusalem ...

»In Jerusalem hab ich zum zweiten Mal das Licht der Welt erblickt.« Schrobsdorff erzählt von ihrem Leben in Israel und von der Stadt, die sie liebt.

Erhältlich als: Taschenbuch, E-Book
Taschenbuch
x 11,90 €

Das Haus der zwanzigtausend Bücher

Voller Zärtlichkeit erinnert sich Abramsky an seinen Großvater und dessen unvergleichliche Büchersammlung – ein einzigartiges Vermächtnis.

Erhältlich als: Taschenbuch, E-Book
Taschenbuch
x 12,90 €

Goethes Frauen

44 Porträts aus Leben und Dichtung

Wie in einer Galerie werden in diesem Buch die wichtigsten Frauen in Goethes Leben, aber auch die berühmten weiblichen Figuren seiner Dichtung in Bild und Wort vorgestellt.

Erhältlich als: E-Book

Ist das ein Mensch?

Primo Levi beschreibt die Hölle in Auschwitz, die er von 1944 bis 1945 durchlitten hat.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Voltaire - Friedrich der Große

Briefwechsel

Neuausgabe: Die brillante Korrespondenz zwischen dem »Dichter-Philosophen und dem Philosophen-König«

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,90 €

Erlernter Beruf: Keiner

Erinnerungen an das 20. Jahrhundert

Heinz Friedrichs beeindruckende Lebensgeschichte ist zugleich ein erstrangiges Dokument des Kultur- und Geisteslebens der deutschen Nachkriegsepoche.

Erhältlich als: Premium

In fremden Kleidern

Geschichte einer Jugend

Paula Fox erinnert sich an ihre Kindheit und Jugend - vom Waisenhaus über ein Pfarrhaus bis hin zum Hollywood der Reichen und Schönen. Eine poetische Autobiografie.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,90 €

Das Mädchenorchester in Auschwitz

Die jüdische Musikstudentin Fania Fénelon schildert ihr entwürdigendes Dasein im KZ, in dem sie buchstäblich um ihr Leben spielen musste.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,90 €

Leben lernen

Erinnerungen

Peter Härtling macht sich seine eigene Vergangenheit bewusst und erzählt ungemein fesselnd, wie aus dem Flüchtlingskind ein viel gelesener Schriftsteller wurde.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Schmetterling und Taucherglocke

Anrührender Lebensbericht eines Sterbenden - diktiert mit dem Lidschlag des linken Auges.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 8,90 €

Biografien & Erinnerungen beim dtv

Große Persönlichkeiten, unglaubliche Lebenswege und ganz besondere Orte. Der Bereich Biografien & Erinnerungen hält viele überraschende Geschichten für Sie bereit!

Geschichten aus dem Leben

Was fasziniert uns an Politikern, Künstlern und Menschen, die besondere Wege gegangen sind? Wir möchten mehr über ihre Herkunft erfahren, wie sie lebten und was sie antrieb. Jutta Rosenkranz widmet sich in ihrer Biografie etwa der schillernden Lyrikerin ›Mascha Kaléko‹ (1907 – 1975). In Berlin gefeiert, musste die Tochter jüdischer Eltern 1935 in die USA emigrieren. Nach dem Zweiten Weltkrieg erreichte sie auch in Deutschland wieder ein großes Publikum. Und in ›Der vergessene Holocaust‹ erzählt Zoni Weisz von seinem beeindruckenden Leben als als Sinto, Unternehmer und Überlebender .

Orte der Erinnerung

Nicht nur Menschen, auch viele Orte üben eine große Faszination auf uns auf. Beim dtv finden Sie dazu zahlreiche Titel. Das ›Sommerhaus am See‹ existiert bis heute. Das Holzgebäude am See von Groß Glienicke überdauerte den Zweiten Weltkrieg und den Mauerfall. Inzwischen steht es unter Denkmalschutz und ist der Öffentlichkeit zugänglich. Am Beispiel des Hauses lässt Thomas Harding ein Jahrhundert deutsch-deutsche Geschichte Revue passieren. Auch seine Großmutter hat hier gelebt. Sasha Abramsky gewährt den Lesern Zutritt in ein ganz besonderes Londoner Reihenhaus. In ›Das Haus der zwanzigtausend Bücher‹ erzählt er von dem unglaublichen Literaturschatz seines Großvaters Chimen. Hier wurde leidenschaftlich gelesen und über Bücher debattiert. Eine wunderbare Liebeserklärung an die Familie und die Literatur.

Nah dran – Biografien & Erinnerungen beim dtv