Sachbücher

Es wurden keine Titel gefunden.

Sachbücher für Jugendliche bei dtv

Mit unseren Sachbüchern möchten wir eure Neugier für die großen und kleinen Themen des Lebens wecken. In diesem Bereich könnt ihr einiges über andere Länder, Konflikte und historische Umstände erfahren.

Geschichte in Romanen

Wie lebten Kinder und Jugendliche während des Nationalsozialismus? Bei dtv findet ihr viele Jugendbücher, die sich mit dieser Zeit beschäftigen. So auch ›Und im Fenster der Himmel – Eine wahre Geschichte‹ von Johanna Reiss. Als die Deutschen 1941 die Niederlande besetzten, müssen sich Annie und ihre Schwester verstecken. Die jüdischen Mädchen werden von Bauern in einer winzigen Dachkammer versteckt. Eindrucksvoll beschreibt die Autorin, wie es ist, drei Jahre mit der ständigen Angst zu leben, doch entdeckt zu werden.

Der Wunsch nach Freiheit

Was bedeutet es in einem Land zu leben, in dem man sich nicht äußern darf? Unsere Sachbücher für Jugendliche beschäftigen sich mit diesem Thema. In ›Tonspur – Wie ich die Welt von gestern verließ‹ schildert Olaf Hintze seine lebensgefährliche Flucht von der DDR in den Westen. Er erzählt von den Träumen der Menschen vor und nach dem Mauerfall und von der Macht der Musik. Ein eindrucksvolles Zeitporträt, das in Zusammenarbeit mit Susanne Krones entstand. Die Journalistin Viviana Mazza hat ›Die Geschichte von Malala‹ aufgeschrieben. Im Jahr 2012 erlangte die damals 11-Jährige große Berühmtheit. Sie widersetzte sich dem Verbot der Taliban, die Schule in ihrer Heimat im Nordwesten Pakistans zu besuchen. Ein gezieltes Attentat überlebte sie schwer verletzt. Unbeirrt kämpft die junge Friedensnobelpreisträgerin bis heute für die Rechte von Mädchen. Spannend liest sich auch ›Krieg – Stell dir vor, er wäre hier‹ von Janne Teller. Das Buch stellt brisante Fragen zu einem hochaktuellen Thema. Wie wäre es, wenn wir aus Europa flüchten müssten und keine Perspektiven in einem anderen Land hätten? Was ist Heimat?

Den Horizont erweitern – Sachbücher für Jugendliche bei dtv