Coverbild Blaupause von Theresia Enzensberger, ISBN-978-3-423-14671-5

Blaupause

Roman
Taschenbuch
10,90 EURO
»Vergangenes als etwas Lebendiges begreifen - Theresia Enzensberger macht die Bauhaus-Jahre zu einem Moment der Gegenwart.« Florian Illies

Luise Schilling ist jung, wissbegierig und voller Zukunft. Anfang der brodelnden Zwanzigerjahre kommt sie an das Weimarer Bauhaus. Sie studiert bei Professoren wie Gropius oder Kandinsky und wirft sich hinein in die Träume und Ideen ihrer Epoche. Zwischen Technik und Kunst, Populismus und Avantgarde, den Utopien einer ganzen Gesellschaft und individueller Liebe wird Luise deutlich, dass der Kampf um die große Freiheit vor dem eigenen Leben nie haltmacht. Rasant und äußerst gegenwärtig erzählt Theresia Enzensberger von einer jungen Frau in den Wirren ihres Lebens: von den Konflikten zwischen Rechts und Links bis zum Sprung eines jungen Liebespaares in einen nächtlichen Fluss.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
10,90
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
ODER BEI EINEM UNSERER PARTNER BESTELLEN
Details
EUR 10,90 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Literatur
256 Seiten, ISBN 978-3-423-14671-5
Autorenporträt

Theresia Enzensberger

Theresia Enzensberger wurde 1986 in München geboren und lebt in Berlin. Sie studierte Film und Filmwissenschaft am Bard College in New York und schreibt als freie ...

Mediathek

Theresia Enzensberger über ›Blaupause‹

Pressestimmen

ELLE DECORATION, September 2019
»Ein Roman, der Geschichte lebendig macht.«
Jörn Pinnow, literaturkurier Newsletter, Februar 2019
»Theresia Enzensberger zeigt in ihrem klugen Roman auch, wie aktuell viele der Bauhaus-Debatten heute noch sind.«
Taschenbuch-Magazin, Januar 2019
»Rasant erzählt Theresia Enzensberger von einer jungen Frau und den Wirren ihres Lebens.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: