Coverbild China in kleinen Geschichten von Susanne Hornfeck, Nelly Ma, ISBN-978-3-423-09512-9

China in kleinen Geschichten

Taschenbuch
9,90 EURO
Ein buntes chinesisches Kaleidoskop von chinesischer Küche über Pekingoper bis zur Großen Mauer

Typisch chinesisch? – Keine einfach zu treffende Aussage für die Kultur eines Landes schier unermesslicher Dimensionen. Und doch gibt es Dinge, die für ganz China stehen. In bunter Folge bietet dieser Band Eindrücke von Land und Leuten, Gewohnheiten und Vorlieben, Festen und Bräuchen.

Die Provinzen Chinas – Fingerzahlen – Langer Fluss und Gelber Fluss - Große Mauer – Wohnen - Schrift und Sprache – Die hundert Familiennamen - Konfuzius und Laozi - Die Familie – Höflichkeit - Tee – Seide - Bambus - Drache und Panda - Chinesische Küche - Pekingoper - Neujahrsfest - Lustige Lehnwörter - Pinyin – die lateinische Umschrift der chinesischen Sprache

Texte für Einsteiger

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
9,90
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
Details
EUR 9,90 € [DE], EUR 10,20 € [A]
dtv zweisprachig
Texte für Einsteiger *
chinesisch & deutsch
Von Nelly Ma und Susanne Hornfeck
Illustrationen von
He Gende
Originalausgabe, 144 Seiten, ISBN 978-3-423-09512-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck, Dr. phil, ist Germanistin und Sinologin, Autorin und Übersetzerin. Fünf Jahre lebte und lehrte sie in Taipei. 2007 wurde sie mit dem renommierten C.

Preise und Auszeichnungen

Jury der jungen Leser
2013 - Jugendbuchpreis
Autorenporträt

Nelly Ma

Nelly Ma ist in Peking aufgewachsen und hat auch dort studiert. Sie lebt seit 1979 in Deutschland und war bis 2010 Universitätsdozentin für chinesische Sprache in Passau.

Veranstaltungen

Heidelberg, 29.11.2019

Lesung/ Gespräch mit Susanne Hornfeck

Susanne Hornfeck »Mulan
Verliebt in Shanghai«
Datum:
Freitag, 29.11.2019
Zeit:
17:00 Uhr
Ort:
Stadtbücherei Heidelberg | Kleiner Saal
Poststraße 15

Eintritt frei!
Eine Veranstaltung des Konfuzius-Instituts und der Stadtbücherei Heidelberg im Rahmen der Literaturreihe »Spurensuche: China in deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur«.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: