Coverbild Individuation von Christina Berndt, ISBN-978-3-423-26236-1
Leseprobe

Individuation

Wie wir werden, wer wir sein wollen
Der Weg zu einem erfüllten Ich
Der Kompass zum Ich – auf der Basis bahnbrechender Forschungsergebnisse

Das Ich ist keine feste Größe. Die Persönlichkeit wandelt sich – auch über die Reifung hinaus durch klassische Wendepunkte im Leben wie der Elternschaft, der Midlife Crisis und dem Eintritt ins Rentenalter. Welches mentale Werkzeug hilft, sich gegen negative Einflüsse zu schützen und die positiven besser zu nutzen, legt Spiegel-Bestsellerautorin Christina Berndt dar. Lebensentscheidungen wie die Berufs- und Partnerwahl haben großen Einfluss auf das Selbst, doch auch Mikroerfahrungen wie ständige Kritik hinterlassen ihre Spuren. Bei der Ich-Werdung spielen auch Faktoren wie die Darmflora, der Schlaf und Gedanken eine wesentliche Rolle: Mikroben wirken gegen Depressionen, guter Schlaf befördert die Zuversicht und was wir über uns denken, das stellen wir auch dar.

Christina Berndt liefert spannende Einblicke in die neuere Forschung, zeigt Persönlichkeitstests und Fallbeispiele und präsentiert so eine faszinierend gute Nachricht: Wir haben stets die Möglichkeit, uns neu zu erfinden.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
16,90
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
ODER BEI EINEM UNSERER PARTNER BESTELLEN
Details
EUR 16,90 € [DE], EUR 17,40 € [A]
dtv premium
Originalausgabe, 272 Seiten, ISBN 978-3-423-26236-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Christina Berndt

Christina Berndt

Christina Berndt studierte Biochemie und promovierte in Heidelberg. Als Wissenschaftsjournalistin berichtete sie über Medizin und Forschung für ›Der Spiegel‹, ›dpa‹, ...
Buchspecial, Belletristik/Sachbuch
Special

Christina Berndt: Resilienz - Zufriedenheit - Individuation

Christina Berndt geht psychologischen Themen unserer Zeit auf den Grund: Wie man seine psychische Widerstandskraft stärken kann, warum Zufriedenheit lohnender ist als das flüchtige Glück und wie wir eigentlich werden, wer wir sein wollen.

Pressestimmen

Jakob Müller, psychologie-heute.de, Mai 2020
»Nach dem 30. Lebensjahr ändern wir uns nicht mehr. Christina Berndts Buch bestreitet das vehement und ermutigt, uns Veränderungen zuzutrauen.«
Barbara Ghaffari, bookreviews.at, August 2020
»Ein extrem gutes Buch!«
pka-Magazin, Nr.4, August 2020
»Sie liefert spannen-de Einblicke in die neuere Forschung, zeigt Persönlichkeitstests und Fallbeispiele und präsentiert so eine faszinierend gute Nachricht: Wir haben stets die Möglichkeit, uns neu zu erfinden.«
Larissa Tetsch, Gehirn & Geist, Juli 2020
»So bietet das Werk dem Leser gleichzeitig einen Überblick über den aktuellen Stand der Persönlichkeitsforschung und eine Anleitung, wie man die Wahrnehmung des eigenen Ichs kritisch hinterfragt - und diese gegebenenfalls aktiv gestaltet.«
Jakob müller, Psychologie heute, Juni 2020
»Insgesamt kommt dem Buch das Verdienst zu, eine hilfreiche Orientierung in der Vielzahl aktueller Forschungsbefunde auf diesem Feld zu schaffen. Es ist verständlich geschrieben, mit einer Tendenz zum Reportagestil.«
Aloisia Altmanninger, bn Bibliotkeksnachrichten, Juni 2020
»Empfehlenswert.«
getabstract, Mai 2020
»Eine Empfehlung für jeden, der sich persönlich weiterentwickeln will.«
getabstract, Mai 2020
»Bewertung: 8 Qualitäten: Wissenschaftsbasiert. Augenöffner. Praktische Beispiele«
Kristina Kobl, Zeit Wissen, Mai/Juni 2020
»Die Autorin schafft es auf subtile Weise, die Leser und Leserinnen zu motivieren, sich selbst zu reflektieren, anstatt bloß auf der Stelle zu treten. Zwischen den Kapiteln kann man sich mit Psychotestes und Experimenten selbst erkunden.«
Kulturmd.de, April 2020
»Alles in allem ein interessantes Buch zum Selbstreflektieren und zum Finden des eigenen persönlichen Ichs.«
Inge Müller-Boysen, ekz bibliotheksservice, Februar 2020
»Als psychologisch fundiertes Sachbuch mit Ratgeberelementen breit empfohlen.«
Armila Hafuric, Wann & Wo am Sonntag, Januar 2020
»Ein Buch als ein Kompass zum Ich, das keine Wünsche offenlässt.«
Bettina Tietjen, DAS!, Dezember 2019
»Sind Sie der Mensch, der Sie sein wollen, oder wären Sie gern anders, wissen aber nicht, wie Sie's anstellen sollen? Dann kommt hier die gute Nachricht: Sie können sich neu erfinden, sich weiterentwickeln, sich verändern, ganz egal, wie alt Sie sind. Wie das funktioniert, das weiß die preisgekrönte Wissenschaftlerin und Journalistin Dr. Christina Berndt.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors