Coverbild Unheimlich peinlich – Das Tagebuch der Ruby Black von Cally Stronk, ISBN-978-3-423-76274-8
Leseprobe

Unheimlich peinlich – Das Tagebuch der Ruby Black

Flexcover
12,95 EURO
Wer wohnt schon auf dem Friedhof?

Die elfjährige Ruby will eigentlich nur eins: normal sein, nicht auffallen und Freunde finden. Nicht ganz einfach mit ihrer exzentrischen Familie und dem Wohnort direkt auf dem Friedhof, wo ihre Familie auch noch arbeitet. Oma Ottilie gibt Yoga-Kurse zur Aussöhnung mit dem Tod, Rubys Vater entwirft Särge und ihre Mutter backt völlig abgedrehte Tortenkreationen für das Friedhofscafé. Trotzdem standen Rubys Chancen noch nie so gut wie jetzt. Nach dem Schulwechsel darf ganz einfach niemand von ihrer durchgeknallten Familie erfahren. Kein Problem, oder?

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
12,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 12,95 € [DE], EUR 13,40 € [A]
dtv Junior
Mit Illustrationen von Constanze von Kitzing
Originalausgabe, 224 Seiten, ab 10, ISBN 978-3-423-76274-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Cally Stronk

Cally Stronk

Cally Stronk, geboren 1977, hat an der Universität der Künste in Berlin Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation studiert. Nach freien Projekten in den Bereichen ...
Illustratorenporträt

Constanze von Kitzing

Mit Hundertschaften von Prinzessinnen und Pferden begann Constanzes Kitzings frühe Leidenschaft für Stift und Papier. Heute bevorzugt sie lustig schräge Charaktere in ...

Pressestimmen

Bernd Wähner, Berliner Woche, Juli 2020
»Cally Stronk versteht es in genialer Weise, Lesern ab zehn Jahre mit diesem Buch Themen wie Mobbing oder die Angst, jemanden zu verlieren, näher zu bringen.«
Nicole Forrer, favolinajunior.ch, Oktober 2020
»›Unheimlich peinlich - Das Tagebuch der Ruby Black‹ ist ein moderner und rasanter Comic-Roman. Cally Stronk und Constance von Kitzing ist eine tolle Mischung aus witzig-skurril und Ernsthaftigkeit gelungen. So beschert uns Ruby Black unterhaltsame Lesestunden und die Geschichte ist viel zu schnell ausgelesen.«
Magazin SCHULE, Nr. 04/20
»Der gekonnt unperfekte Stil und die lustigen Kritzeleien laden ein, ebenfalls die unvermeidbaren Peinlichkeiten des Lebens auf Papier zu bannen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: