Coverbild Leuchtende Tage von Astrid Ruppert, ISBN-978-3-423-21842-9
Leseprobe
neu

Leuchtende Tage

Roman
Klappenbroschur
10,95 EURO
Premium
15,90 EURO
E-Book
9,99 EURO
Wie wird man die Frau, die man sein will?

In einer Sommernacht 1906 verlässt die eigenwillige Lisette Winter heimlich ihr Elternhaus: Ihre Liebe gehört dem Modezeichnen und dem Schneidergesellen Emile. Im Rheingau, fernab einer konservativen Gesellschaft, wollen sie selbstbestimmt leben. Schon bald ist das Paar bekannt für seine extravagante Reform-Mode. Doch dann bricht der Krieg aus und bringt neue Herausforderungen ... 100 Jahre später hat auch Lisettes Urenkelin das Gefühl, nicht in ihr Leben zu passen. Sie begibt sich auf Spurensuche in die Vergangenheit: So entfaltet sich für Maya nach und nach die bewegende Geschichte der Frauen ihrer Familie – und ihre eigene.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
10,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
ODER BEI EINEM UNSERER PARTNER BESTELLEN
Details
EUR 10,95 € [DE], EUR 11,30 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
496 Seiten, ISBN 978-3-423-21842-9
Autorenporträt
Portrait des Autors Astrid Ruppert

Astrid Ruppert

Astrid Ruppert studierte Literaturwissenschaft und arbeitete mehrere Jahre als Producerin und Redakteurin für das Fernsehen, bis sie während einer unfreiwilligen ...
Themenspecial
Special

Was für Frauen!

Die Heldinnen in unseren Romanen stellen sich ganz unterschiedlichen Herausforderungen.
Entdecken Sie starke Geschichten für starke Frauen!

Veranstaltungen

Facebook, 23.10.2020

Buchpremiere mit Astrid Ruppert

Astrid Ruppert »Wilde Jahre«
Datum:
Freitag, 23.10.2020
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Virtuelle Veranstaltung

Online-Buchpremiere mit Astrid Ruppert
Live auf dem dtv-Facebook-Kanal.

Nieder-Ofleiden, 06.11.2020

Lesung mit Astrid Ruppert

Astrid Ruppert »Wilde Jahre«
Datum:
Freitag, 06.11.2020
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Martin Jantosca Catering | Halle 17
Zum Gänsholz 17

Abendbrot: ab 19 Uhr 
Eintritt: 12 Euro (nur Lesung), 18 Euro (mit Abendbrot)
Karten: im VVK in der Buchhandlung Ulrike Sowa, Tel. 06633 7271, BuchHomberg@gmail.com
Eine Veranstaltung der Buchhandlung Ulrike Sowa.

Nieder-Ofleiden, 07.11.2020

Lesung mit Astrid Ruppert

Astrid Ruppert »Wilde Jahre«
Datum:
Samstag, 07.11.2020
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Martin Jantosca Catering | Halle 17
Zum Gänsholz 17

Abendbrot: ab 19 Uhr 
Eintritt: 12 Euro (nur Lesung), 18 Euro (mit Abendbrot)
Karten: im VVK in der Buchhandlung Ulrike Sowa, Tel. 06633 7271, BuchHomberg@gmail.com
Eine Veranstaltung der Buchhandlung Ulrike Sowa.

Alsfeld, 03.12.2020

Lesung mit Astrid Ruppert

Astrid Ruppert »Obendrüber, da schneit es«
Datum:
Donnerstag, 03.12.2020
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Autohaus Deisenroth
Schwabenröder Str. 64

Ein weihnachtlicher Abend mit Astrid Ruppert und dem Quartett Ohrenweide
Eintritt: 12 Euro, erm. 9 Euro
Karten: u.a. online unter www.adticket.de
Eine Veranstaltung in der Reihe »Der Vulkan lässt lesen« der OVAG in Kooperation mit der Sparkasse Oberhessen, der Buchhandlung Lesezeichen und Buch 2000.

Pressestimmen

TV für mich, 15.02.-28.02.2020
»Bewegender Auftakt einer Trilogie.«
Elfriede Bergold, Buchprofile/Medienprofile, Jg. 65/2020, Heft 1
»Mitreißend verfasst und sehr zu empfehlen.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info, Dezember 2019
»Die Autorin ist ein Ausnahmetalent unter Deutschlands Schriftstellerinnen. Ihren Worten erliegt man ab dem ersten Satz.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»„Leuchtende Tage“ ist ein zauberhaftes Buch, das poetisch und packend die Geschichte einer jungen Frau erzählt, die mutig ihrem Herzen und ihren Träumen folgt und sich nicht in das großbürgerliche Korsett ihrer Familie und ihrer Zeit an der Schwelle und zu Beginn des 20. Jahrhunderts einschnüren lässt. Gemeinsam mit ihrer großen Liebe, dem Schneider Emile, entwirft und fertigt die junge Lisette Reformkleider, die Frauen mehr Bewegungsfreiheit gewähren. Ein steiniger Weg, der von Höhen und Tiefen geprägt ist, dem unkonventionellen Paar aber ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht – bis der Erste Weltkrieg ausbricht und seine Schatten auf das Glück der kleinen Familie wirft. Die Autorin Astrid Ruppert lässt faszinierende Bilder längst vergangener Zeiten lebendig werden und verwebt sie kunstvoll mit der Gegenwart, denn hundert Jahre später taucht Lisettes Urenkelin Maya in die bewegte und bewegende Lebensgeschichte ihrer Urgroßmutter ein. So unterschiedlich die Frauen auch sind, eint sie doch die Sehnsucht nach Veränderung und die Suche nach dem für sie richtigen Weg. „Leuchtende Tage“ ist der erste Band einer Trilogie, die über mehrere Generationen hinweg über die Frauen einer Familie, von Müttern und Töchtern erzählt – ein glänzender Auftakt, der große Vorfreude auf die Fortsetzung weckt.«
ZURÜCK ZU ALLEN LESERSTIMMEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: