Coverbild Aus schwarzem Wasser von Anne Freytag, ISBN-978-3-423-43775-2
Leseprobe

Aus schwarzem Wasser

Das Meer ist der Ursprung allen Lebens und verbirgt eine tödliche Bedrohung

Ohne zu bremsen, rast die Innenministerin Dr. Patricia Kohlbeck mit ihrem Dienstwagen in die Spree. Mit dabei: ihre Tochter Maja. »Du kannst niemandem trauen, sie stecken alle mit drin«, ist das Letzte, was sie zu ihrer Tochter sagt, bevor sie ertrinkt. Auch Maja stirbt – wacht jedoch wenige Stunden später unversehrt in einem Leichensack im Krankhaus wieder auf. Wie ist das möglich?

Während Maja versucht, Antworten zu finden, ereignet sich eine verheerende Naturkatastrophe nach der anderen. Und gegen ihren Willen gerät sie in einen Konflikt aus Lügen, Intrigen und Machtkämpfen, dessen Folgen fatale Ausmaße annehmen.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
14,99
Sofort lieferbar
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 14,99 € [DE], EUR 14,99 € [A]
eFirst
608 Seiten, ISBN 978-3-423-43775-2
Autorenporträt
Portrait des Autors Anne Freytag

Anne Freytag

Anne Freytag hat International Management studiert und als Grafikdesignerin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Für ihre Romane wurde sie bereits ...
Buchspecial
Special

Anne Freytag: Aus schwarzem Wasser

Erfahre mehr zum Thrillerdebüt der Bestsellerautorin Anne Freytag! Kannst du das Rätsel lösen, warum Maja nach einem tödlichen Autounfall wieder aufwacht?

Pressestimmen

Für Sie, Oktober 2020
»Purer Nervenkitzel mit einem rätselhaften Unfall in Berlin und dramatischen Naturkatastrophen.«
Stephan Bartels, Brigitte, Oktober 2020
»Anne Freytag hat einen großartigen Öko-Thriller geschrieben, der etwas von Schätzings ›Der Schwarm‹ hat. Nicht die schlechteste Referenz.«
BuchMarkt, Juni 2020
»Das Potenzial, die weibliche Antwort auf Frank Schätzing zu werden, hat Anne Freytag mit ihrem Wissenschafts- und Umweltthriller ›Aus schwarzem Wasser‹, der im August bei dtv bold kommt.«
lizzynet.de, Oktober 2020
»Ich persönlich hatte viel Freude daran, ›Aus schwarzem Wasser‹ zu lesen und kann es allen Jugendlichen und Erwachsenen empfehlen, die mal Lust auf einen gesellschaftskritischen, aber nicht allzu düsteren Thriller haben.«
BÜCHER magazin, Oktober 2020
»Fantasievoller SF-Thriller über die Folgen des menschlichen Handelns: Klimawandel, Rassismus und Wissenschaft«
Denise Winter, Thalia, Delmenhorster Kreisblatt, September 2020
»Selten habe ich einen spannenderen Thriller gelesen, der auf so vielen Ebenen begeistert.«
Heike Rau, leselupe.de, September 2020
»Das Buch unterhält ausgesprochen gut.«
Gabriele Intemann, radiobremen.de, August 2020
»Ein richtiger Page-Turner.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Einer der abgefahrensten und spannendsten Romane, die ich je gelesen habe.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: