Portrait des Autors Lia Tilon

Lia Tilon

Lia Tilon, geboren 1965 in Broek in Waterland, stieß im Zuge einer Recherche zu Albert Kahn auf die Tagebücher seines Chauffeurs Alfred Dutertre, und die Idee zu ihrem Roman ›Der Archivar der Welt‹ war geboren. Lia Tilon lebt in Spanien.

Veranstaltungen

Bedburg-Hau, 23.08.2020

Lesung mit Lia Tilon

Lia Tilon »Der Archivar der Welt
Roman«
Datum:
Sonntag, 23.08.2020
Zeit:
11:00 Uhr
Ort:
Museum Schloß Moyland
Am Schloß 4

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro
Es gelten die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung an der Kasse. Weitere Infos hier.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Literarischen Sommers.

Alle Bücher von Lia Tilon

1 Titel
Ansicht
Lia Tilon

Der Archivar der Welt
Roman

Eine Reise, die Welten verbindet und aus zwei Männern Freunde macht

Erhältlich als: Hardcover, E-Book
Hardcover
x 22,00 €