Portrait des Autors Igal Avidan

Igal Avidan

Igal Avidan, 1962 in Tel Aviv geboren, hat in Israel Englische Literatur und Informatik und dann in Berlin Politikwissenschaft studiert. Seit 1990 arbeitet der Nahostexperte als freier Berichterstatter aus Berlin für israelische und deutsche Zeitungen und Hörfunksender.

Veranstaltungen

Eppertshausen, 27.01.2020

Lesung mit Igal Avidan

Igal Avidan »Mod Helmy«
Datum:
Montag, 27.01.2020
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Bürgerhalle | Kleiner Saal
Waldstraße 19

Eintritt frei!
Eine Veranstaltung der Katholischen Kirchengemeinde St. Sebastian anlässlich des Shoah-Gedenktags.

Wetzlar-Hermannstein, 28.01.2020

Lesung mit Igal Avidan

Igal Avidan »Mod Helmy«
Datum:
Dienstag, 28.01.2020
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Evangelisches Gemeindehaus
Spirolstraße 2

Eintritt frei!
Eine Veranstaltung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gießen-Wetzlar e.V. in Kooperation mit dem Ev. Kirchenkreis an Lahn und Dill und der Evangelischen Kirchengemeinde Hermannstein.

Landau, 30.01.2020

Lesung mit Igal Avidan

Igal Avidan »Mod Helmy«
Datum:
Donnerstag, 30.01.2020
Zeit:
18:30 Uhr
Ort:
Katharinenkapelle
Blumgasse 3
Kiel, 04.02.2020

Lesung mit Igal Avidan

Igal Avidan »Mod Helmy«
Datum:
Dienstag, 04.02.2020
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Landtag
Düsternbrooker Weg 70

Eine Lesung im Rahmen der Reihe ›Politische Literatur im Landtag‹ begleitend zur Ausstellung ›KZ überlebt‹ mit Porträts Überlebender des Fotografen Stefan Hanke.

NEWS

Lesung
27.01.2020

Eppertshausen,
Montag, 27. Januar 2020
Lesung
»Mod Helmy«
Zeit: 19:30 Uhr
Ort: Bürgerhalle | Kleiner Saal Waldstraße 19
Eintritt frei!
Eine Veranstaltung der Katholischen Kirchengemeinde St. Sebastian anlässlich des Shoah-Gedenktags.

Alle Bücher von Igal Avidan

1 Titel
Ansicht
Igal Avidan

Mod Helmy

Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete

Die Zeit des Nationalsozialismus aus der Perspektive eines außergewöhnlichen arabischen Arztes in Berlin

Erhältlich als: Hardcover, E-Book
Hardcover
x 20,00 €