9783423095150
merken

Einfach Schnickschnack

Subversiver Nonsens aus dem Leningrad der Zwanzigerjahre

Unbegreifliche Dinge geschehen: Eine Lokomotive gibt Kindern Grütze, ein Körper zwitschert liebenswert, aber ein wenig langweilig, ein Mäuschen läuft in eine Schürze und zerreißt dabei zwei Schultern – Unsinn, Blödelei, Absurdität. Avantgardeliteratur im Leningrad der Zwanzigerjahre war ein Affront gegen Spießertum und sozialistischen Realismus. Wer Lust am Spiel mit der Sprache und ein Gespür für den Sinn des Unsinns hat, dem bereiten die Texte von Daniil Charms noch heute Vergnügen.

»Mich interessiert nur der ›Quatsch‹, nur das, was keinerlei praktischen Sinn hat. Mich interessiert das Leben nur in seiner unsinnigen Erscheinung.« Daniil Charms

8,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 9,20 € [A]
dtv Literatur
Auswahl und Nachwort von Natalija Nossowa
Übersetzung von
Gisela und Michael Wachinger
Illustrationen von
Louise Oldenbourg
Originalausgabe, 132 Seiten, ISBN 978-3-423-09515-0
1. September 2013
zum Buch